Training mit Ihren neuen Hörsystemen

Gutes Hören kann man verlernen. Nach langer Zeit eingeschränkten Hörens werden bestimmte akustische Signale vom Gehör nicht mehr aufgenommen und an das Gehirn weitergeleitet. Die Interpretation dieser Signale werden dann vom Gehirn vergessen, da sich im Hörzentrum die neuronalen Strukturen zurückbilden.

Der Umgang mit einem neuen Hörsystem bedarf dann einiger Gewöhnung. Einiges in der Umwelt wird dem Hörsystemträger möglicherweise anfangs ungewohnt und fremd vorkommen. Vogelgezwitscher, Windrauschen, Fahrgeräusche, Hintergrundmusik – aber auch wichtige Bestandteile der menschlichen Sprache wie Konsonanten in bestimmten Frequenzbereichen werden mit einem mal wieder wahrgenommen und interpretiert.

  • Hören und Umwelt – mit beiden Ohren hören

  • Schützen Sie Ihre Ohren vor Lärm – der individuelle Gehörschutz

  • Das Training mit Ihren neuen Hörsystemen – lernen Sie mit uns optimal Hören.

Brillen Müller
Betriebsferien
In unserer Filiale in Ulmen machen wir vom 1. Juli bis 31. Juli 2018 Betriebsferien.
Wir stehen Ihnen in Cochem und Kaisersesch gerne zur Verfügung.