Die Technik der Hörsysteme

Moderne Hörsysteme sind ein Wunderwerk der Technik. In fast jedem System arbeitet heute ein Computerchip, der die optimale akustische Verstärkung berechnet und unangenehme Nebengeräusche herausfiltert. Die Zeiten von großen und unhandlichen Hörsystemen ist längst vorbei. Wir arbeiten heute mit der innovativsten Technik und passen fast unsichtbare aber hoch leistungsfähige Systeme an. Moderne Hörsysteme sind ganz auf die Ansprüche aktiver Menschen abgestimmt.

Die Anforderungen moderner Hörsysteme zielen auf ein optimales Sprachverständnis sowie die Verbesserung von Warnsignalen und Umweltgeräuschen ab.

  • Diese Art von Hörsystemen werden elegant hinter dem Ohr getragen. Hinzu kommen zwei Bauteile, die den Schall in das Ohr bringen: Der Schallschlauch und das Ohrpassstück. Die Technologie der Hörsysteme ist heute meist digital: In fast jedem Gerät arbeitet ein zuverlässiger Computerchip. Mit HdO-Systemen können leichte bis starke Hörverluste kompensiert werden. Moderne Hinter-dem-Ohr Systeme sind diskret und zierlich, auf Wunsch in verschiedenen Farben erhältlich. Auch die Schallleistungsschläuche können heute äußerst unauffällig gestaltet werden, so dass der Gehörgang nahezu offen bleibt.
  • Im-Ohr-Geräte sind kleine und besonders dezente Hörsysteme, die zentral in der Ohrmuschel oder im Gehörgang getragen werden. Mit diesen Systemen können leichte bis mittelschwere Hörverluste ausgeglichen werden. Der Vorteil moderner Im-Ohr-Systeme ist die direkte Nähe zum Gehörgang und die damit verbundene direkte und natürliche Schallaufnahme. Das Richtungshören und der Tragekomfort kann erheblich verbessert werden. Jedes Im-Ohr System wird nach der Anatomie des äußeren Gehörgangs individuell gefertigt. Die notwendige Technik findet allein im Inneren dieses kleinen Gerätes Platz.
Brillen Müller
Betriebsferien
In unserer Filiale in Ulmen machen wir vom 1. Juli bis 31. Juli 2018 Betriebsferien.
Wir stehen Ihnen in Cochem und Kaisersesch gerne zur Verfügung.