Lesegläser und Lupen

Die einfachste Lösung für eine vergrößernde Sehhilfe ist ein Leseglas oder eine Lupe. Wegen ihrer vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten sind die Ausführungen sehr verschieden.

Wichtige Kennzeichen sind vor allem die Vergrößerung und die Größe des Sehfeldes, die in einem engen Zusammenhang stehen. Aber auch die Abbildungsgüte spielt eine entscheidende Rolle bei der Betrachtung naher Gegenstände für den Sehbehinderten.

Eine hohe Abbildungsgüte ist Voraussetzung dafür, dass auch alle Details erkennbar sind und die Vergrößerung nicht unnötig hoch gewählt werden muss. Die Handhabung wird dadurch spürbar erleichtert, denn Sehfeldgröße, Schärfentiefe und der Abstand zum Objekt bleiben komfortabel.

Brillen Müller
Betriebsferien
In unserer Filiale in Ulmen machen wir vom 1. Juli bis 31. Juli 2018 Betriebsferien.
Wir stehen Ihnen in Cochem und Kaisersesch gerne zur Verfügung.