Messung des Augeninnendrucks.

Zur Vorsorgeuntersuchung der Augen zählen wir neben der exakten Ermittlung Ihrer Sehstärken auch die regelmäßige Messung Ihres Augeninnendrucks. Damit werden Auffälligkeiten des Auges geprüft, um Schädigungen wie etwa den Grünen Stars / Glaukoms zu vermeiden.

Die von uns verwendetet Non-Contact Tononmetrie ist ein berührungsloses und zuverlässiges Verfahren zur Bestimmung Ihres Augeninndrucks. Wir empfehlen Ihnen die regelmäßige Durchführung eines Tonometrie-Screenings ab dem 40. Lebensjahr. Aber auch dann, wenn Sie aufgrund eines erhöhten Augeninnendruck oder familiärer Belastung zur Glaukomrisikogruppe gehören.

Diese Vorsorgeuntersuchung kann nur in unserem Stammhaus in Cochem durchgeführt werden kann. Wir weisen in diesem Zusammenhang auf folgende Erläuterungen zur Messung des Augeninnendrucks hin.

 

Hinweis: Unsere Messungen decken nur ein Risikofaktor für ein Glaukom auf. Eine sichere Diagnose eines Glaukoms kann nur durch einen Arzt für Augenheilkunde aufgrund weiterer Untersuchungen erfolgen. Ein häufig vorkommendes Normaldruckglaukom fällt bei der Druckmessung nicht auf. Der Augeninnendruck ist kein völlig konstanter Wert, sondern es können sich erhebliche tageszeitliche Schwankungen ergeben; diese Schwankungen können noch durch ein vorliegendes Glaukom verstärkt werden.

Wir können und dürfen keine Diagnose erstellen, ob und welche Erkrankungen vorliegen oder auszuschließen sind. Wir ermitteln mit den Tests, ob sich aus den Meßergebnissen Auffälligkeiten ergeben

  • VISUWAVE – Erleben Sie mehr Kontrast, Brillanz und Sehschärfe

  • Wir sind ZEISS Relaxed Vision Partner
Brillen Müller
Betriebsferien
In unserer Filiale in Ulmen machen wir vom 1. Juli bis 31. Juli 2018 Betriebsferien.
Wir stehen Ihnen in Cochem und Kaisersesch gerne zur Verfügung.